Biohacking Chris

„Chris Klein kam durch seine MS-Diagnose in 2014 zum Biohacking, mit dem Ziel, sich selbst und seinen Körper so gut zu kennen und zu verstehen, dass er möglichst gesund und fit durchs Leben gehen kann.

Heute geht es ihm deutlich besser als vor seiner Diagnose und er gibt sein Wissen und seine Erfahrung an andere Menschen weiter, die Eigenverantwortung für ihr Leben und ihre Gesundheit übernehmen möchten, um ihr volles Potential auszuschöpfen. Sein Fokusthema im Biohacking ist aktuell die Schlafoptimierung.“

 

x